Archiv
08.02.2017
Kritik von Korte und Ortgies an der Kampagne „Gut zur Umwelt. Gesund für alle“
Die jüngst veröffentlichte Kampagne aus dem Bundesumweltministerium sorgt auch im Mühlenkreis für Gegenwind.
weiter

30.01.2017
Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen will Algerien, Marokko und Tunesien nicht zu sicheren Herkunftsstaaten erklären
Nordrhein-Westfalen wird im Bundesrat nicht für die Einstufung von Algerien, Marokko und Tunesien zu sicheren Herkunftsländern stimmen. Dies beschloss der Landtag am vergangenen Donnerstag mit der Mehrheit der Stimmen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen. Auch der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Ernst-Wilhelm Rahe verweigerte im Landtag die Zustimmung zu dem Gesetz.
weiter

14.12.2016
Grußwort von Friedhelm Ortgies auf der Hauptversammlung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Im Vordergrund des Grußwortes von Friedhelm Ortgies, Mitglied des Landtages und Vorsitzender des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, standen die aktuellen Pläne zur Einführung einer Hygiene-Ampel im Lebensmittelbereich. Er lenkte das Augenmerk der Versammlung aber auch auf die Exporte von landwirtschaftlichen Produkten.
weiter

06.12.2016
Korte und Ortgies üben Kritik an der Landesregierung
„Die CDU-Landtagsfraktion will den Kreis Minden-Lübbecke bei der Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen. Deshalb fordert die CDU-Landtagsfraktion eine kommunale Integrationspauschale in Höhe von 7,6 Mio. Euro für den Mühlenkreis noch für dieses Jahr und eine kommunale Integrationspauschale für jeden anerkannten Asylbewerber ab dem kommenden Jahr“, berichten die beiden örtlichen CDU-Abgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies.
weiter

06.12.2016
Informationsgespräch der CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies sowie der CDU-Landtagskandidatin Bianca Winkelmann mit dem Obermeister der Bäcker-Innung Wittekindsland, Markus Redeker, über die geplante „Hygiene-Ampel“
Anlässlich der Diskussion um die Einführung einer „Hygiene-Ampel“ für Gastronomiebetriebe und Lebensmittelunternehmen besuchten die CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies sowie die Kandidatin der CDU zur Landtagswahl 2017 im Wahlkreis 88 (Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen), Bianca Winkelmann, den Obermeister der Bäcker-Innung Wittekindsland, Markus Redeker, in seinem Betrieb.
weiter

05.12.2016
Arbeitsmarktgespräch der CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Friedhelm Ortgies mit der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Herford
Zum alljährlichen Gedankenaustausch sprachen die CDU-Landtagsabgeordneten des Mühlenkreises mit Frauke Schwietert, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit im Bezirk Herford, und Hanspeter Stegh als Geschäftsführer operativ in der Hauptagentur in Herford über die Situation am Arbeits- und Ausbildungsmarkt.
weiter

15.09.2015
Dr. Bert Honsel Bürgermeister von Rahden

Bei der Bürgermeisterwahl in Rahden errang der Kandidat der CDU Dr. Bert Honsel mit 61,1 Prozent der Stimmen einen großartigen Sieg gegen seine Mitbewerberin.


weiter

15.09.2015
Kai Abruszat Bürgermeister von Stemwede

Bei der Bürgermeisterwahl in Stemwede konnte sich der von der CDU unterstützte liberale Kandidat Kai Abruszat mit 56,8 Prozent Zustimmung gegen zwei weitere Bewerber durchsetzen.


weiter

14.09.2015
Besuch der CDU Lübbecke und Preußisch Oldendorf beim Landtag NRW
Lokalpolitiker aus dem Wahlkreis des Abgeordneten Friedhelm Ortgies sprechen den geplanten Ausbau der L557 und die Flüchtlingsproblematik an.
weiter

07.08.2015
Besuch von Friedhelm Ortgies bei der RecyclingBörse Herford
Der Vorsitzende des Umweltausschusses des Landtages NRW besuchte die RecyclingBörse anlässlich der Diskussion um die anstehende Novellierung der Abfallwirtschaftsplanung des Landes.
weiter

CDU Deutschlands CDU Nordrhein-Westfalen CDU-Fraktion im Landtag CDU Minden-Lübbecke
© Friedhelm Ortgies MdL   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media